Städtisches Gymnasium Ahlen

Schule im Herzen der Stadt

Lebendiger Unterricht im Logistikzentrum des Ahlener Unternehmens KALDEWEI

Kooperation wird in Ahlen groß geschrieben. Und so öffnet das Ahlener Unternehmen KALDEWEI schon seit vielen Jahren regelmäßig für das Städtische Gymnasium die Tore seines hochmodernen, computergesteuerten Logistikzentrums.

Wie viele in Ahlen produzierte Bade- und Duschwannen können täglich in Ahlen transportfertig gemacht werden? Wie viel Organisationstalent ist nötig, um im Logistikzentrum den Überblick zu behalten? Und wie gelangen die Email-Produkte überhaupt nach Brasilien und Australien?

  • Jedes Jahr haben die Klassen 5 des Städtischen Gymnasiums Ahlen die Gelegenheit ihre Klassenzimmer zu verlassen und bei dem traditionsreichen Familienunternehmen KALDEWEI die Arbeitswelt kennenzulernen. Hautnah.

  • Nicht nur können sich die Schüler unter fachkundiger Führung im High-Tech-Logistikzentrum, in dem die Produkte in meterhohen Regalen bereit zum sofortigen Versand lagern, umschauen,
  • auch werden ihnen spielerisch praxisnahe Einblicke in die Arbeitswelt (von Globalisierung bis Umweltmanagement) gewährt. Wie lange ist ein Containerschiff von Europa bis Südamerika unterwegs und welchen Hafen läuft es an? Wie weit ist überhaupt die Distanz, die es zu überwinden gilt?  Nach drei aufregenden Stunden haben die Schüler und Schülerinnen ganz sicher die richtige Antwort parat.

  • Expertenwissen, offener Unterricht, Förderung des Verständnisses für wirtschaftliche Zusammenhänge: Durch diese Kooperation werden schon früh spannende Einblicke in eine technisch geprägte Arbeitswelt bei einem großen Arbeitgeber der Region möglich gemacht.