Städtisches Gymnasium Ahlen

Schule im Herzen der Stadt

DELF-AGs, die auf das DELF Diplom vorbereiten, finden jährlich am Städtischen Gymnasium Ahlen statt.

Ansprechpartnerin: Frau Cardoso-Jannning

Das Städtische Gymnasium Ahlen trägt der Notwendigkeit der umfassenden Vermittlung von Fremdsprachen in vielfältiger Weise Rechnung. Dies gilt auch für die französische Sprache, die nach wie vor in den internationalen politischen Organisationen (UNO, UNESCO, Europarat, EU), neben Englisch, am häufigsten als Arbeitssprache eingesetzt wird und vor allem in den deutsch- europäischen Handelsbeziehungen eine wichtige Rolle einnimmt.

Seit 2003 bietet das Städtische Gymnasium Ahlen allen SchülerInnen die Möglichkeit, ein außerschulisches Zertifikat (DELF) zu erwerben. Bei diesem DELF-Zertifikat (Diplôme des Etudes en Langue Française) handelt es sich um ein standardisiertes und in der ganzen Welt anerkanntes, staatliches französisches Sprachdiplom, das vom französischen Schulministerium vergeben wird.

Das DELF- Diplom ist in vier Niveaustufen unterteilt, die jeweils mit der Erlangung eines Diploms abgeschlossen werden können:

  • Das DELF- Diplom A1 bescheinigt, dass man über elementare Kenntnisse der französischen Sprache verfügt. Dieses Zertifikat kann bereits nach dem 1. Lernjahr erworben werden.
  • Das DELF- Diplom A2 bescheinigt, dass man fähig ist, mündlich und schriftlich in alltäglichen Lebenssituationen auf Französisch zu kommunizieren.
  • Das DELF- Diplom B1 ist die erste Stufe der selbständigen Sprachverwendung und gilt europaweit als Orientierung für den mittleren Bildungsabschluss.
  • Das DELF- Diplom B2 ist die zweite Stufe der selbständigen Sprachverwendung. Bei B2 werden zusätzlich allgemeine Kenntnisse der französischen Landeskunde und eine erste nähere Beschäftigung mit einem vom Kandidaten selbst gewählten Sachgebiet sowie die entsprechenden sprachlichen Kompetenzen bestätigt. Dieses Diplom entspricht dem Abiturniveau.

Die Anmeldung zu jeder Niveaustufe ist unabhängig vom Erwerb vorheriger Diplome erlaubt. Jede Niveaustufe mündet in einer schriftlichen und einer mündlichen Prüfung. Das Städtische Gymnasium Ahlen bietet zur Vorbereitung auf diese Delf-Prüfungen einmal wöchentlich (ca. 45-60 Minuten) eine Arbeitsgemeinschaft an. Das primäre Ziel dieser Arbeitsgemeinschaft besteht darin, die SchülerInnen für eine weitere Beschäftigung mit der Sprache zu motivieren und sie in ihren schriftlichen und mündlichen kommunikativen Kompetenzen zu fördern. Je nach Niveaustufe werden, entsprechend den Anforderungen der Prüfungen, zum einen das Hörverstehen eingeübt, zum anderen der schriftliche Ausdruck bzw. Übungen zum Textverständnis eintrainiert. Der mündliche Ausdruck wird durch gelenkte Fragen, Rollenspiele oder simulierte Dialoge gefördert.

Im letzten Schulhalbjahr 2015/2016 wurden vier Arbeitsgemeinschaften angeboten, die die SchülerInnen auf die DELF-Prüfung mit der Niveaustufe A1, A2 (Mittelstufe), B1 und B2 (Oberstufe)vorbereitet haben.

Vorbereitung auf DELF

Es ist entschieden, ihr wollt demnächst die DELF-Prüfung ablegen. Ob mit der AG oder in Eigenregie… Zusatzvorbereitung kann nie schaden. Wir empfehlen also folgende Links…

Diese Seite des Ministeriums erklärt nicht nur die Bedeutung des Zertifikats, sondern bietet auch Beispielaufgaben zum Üben an:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Schulsystem/Unterricht/Lernbereiche-und-Faecher/Fremdsprachen/Zertifikate/Franzoesisch/DELF/index.html

Sowohl für die Kompetenz Leseverstehen als auch Hörverstehen werden hier Übungen von A1 bis B2 angeboten:

http://www.ciel.fr/apprendre-francais/exercices-francais.htm

... und selbstverständlich die anderen Seiten zur Grammatik und zum Hörverstehen

DELF  2018

Auch in diesem Schuljahr haben SchülerInnen der Jahrgänge 8-9 sehr engagiert an den beiden DELF-AGs der Niveaustufen A1 und A2 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen teilgenommen und Zertifikate des französischen Bildungsministeriums erworben, mit denen sie später für Praktika und für das Berufsleben im In- und Ausland ihre Sprachkenntnisse nachweisen können.

Schulleiter Meinolf Thiemann, Fachvorsitzende Florbela Cardoso-Janning und die Französisch-Fachschaft gratulierten den erfolgreichen Teilnehmern, die im Februar 2018 zu der schriftlichen und mündlichen Prüfung angetreten waren. Sie mussten dabei ihre Kompetenzen in den Bereichen Schreiben, Hörverstehen, Leseverstehen und Sprechen unter Beweis stellen.

Herausragend war, dass es allen SchülerInnen gelang, insgesamt in allen Prüfungsbereichen 78-95% der geforderten Punktzahl zu erreichen! Den SchülerInnen, die im Juni die Prüfungen der höheren Niveaustufen (B1, B2) antreten werden, wünscht die Fachschaft Französisch schon vorab gutes Gelingen!

DELF 2017


17.07.2017

DELF A2 bestanden!

Drei SchülerInnen der 9. Jahrgangsstufe waren heute Morgen besonders stolz, als sie ihre DELF-Zeugnisse in den Händen hielten. Und auch ihre jeweiligen Französischlehrkräfte können stolz sein: Seit über einem...   mehr




DELF 2016


27.06.2016

Das DELF-Diplom: Begabtenförderung am Städtischen Gymnasium

Bereits seit 13 Jahren bietet die Fachschaft Französisch des Städtischen Gymnasiums interessierten und besonders begabten Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, das DELF-Diplom auf verschiedenen...   mehr