Städtisches Gymnasium Ahlen

Schule im Herzen der Stadt

SGA

SV

Lumi

SGA

iPad

 Aktuelles: ++Briefmarkenprojekt++Kunst statt Werbung++ Deutsch: Book Bentos "Die Physiker"++ Anmeldung und Infoabende ++ Profile am SGA  + Elterninfos: Corona ++

Anmeldung

Klasse 5 / EF

IServ

Elternportal

BuFDi

Wir stellen ein!

Schnuppern

4.Klässler AGs

19.01.2023

Das Städtische Gymnasium hat mit der Winkelmann-Gruppe einen neuen Kooperationspartner an seiner Seite

Bildschirmfoto 2023-01-19 um 14.03.30.png.pngv.l.n.r.: Studien- und Berufswahlkoordinatorin Isabelle Kund, Schulleiter Meinolf Thiemann, Head of Group HR Anke Rüther, Ausbildungsleiter Daniel Helmig 

„Von der Schulbank an die Werkbank“ – Unter diesem Motto blicken die Winkelmann Grup-pe und das Städtische Gymnasium Ahlen bereits seit mehreren Jahren auf eine erfolgreiche Kooperation im Rahmen der Berufsorientierung zurück. Das Städtische Gymnasium als MINT-freundliche Schule und die Winkelmann-Gruppe haben aufgrund der positiven Reso-nanz diese Kooperation nun intensiviert und durch eine offizielle Kooperationsvereinbarung formalisiert. Anke Rüther als Vertreterin der Winkelmann Group und Meinolf Thiemann als Schulleiter des Städtischen Gymnasiums in Ahlen haben nun einen Kooperationsvertrag un-terschrieben. Damit ist ein Ahlener Großunternehmen nun fester Partner des Städtischen Gymnasiums, teilte Isabelle Kund, Koordinatorin für Studien- und Berufsorientierung am Städtischen jetzt mit. Berufsfelderkundung, Boys‘ & Girls’ Day und Schülerbetriebspraktika sind nun als feste Bausteine verankert. Im Rahmen dessen ermöglicht es die Winkelmann Gruppe den angehenden Abiturienten sich im Arbeitsalltag ein genaueres Bild der vielfälti-gen Berufsfelder bei einem renommierten Industriebetrieb zu machen. In gemeinsamen Workshops im Winkelmann Talent Center bekommen die Schüler die Möglichkeit, unter An-leitung von erfahrenen Fachkräften sowie auf Augenhöhe mit aktuellen Auszubildenden be-reits erste eigene Projekte zu realisieren. Diese Praxiseinblicke erweisen sich als besonders wertvoll und werden aktiv von den Gymnasiasten angenommen. Nicht nur die Möglichkeit sich ein realistisches Bild von der Arbeit eines internationalen Unternehmens zu machen, sondern vor allem auch die Tatsache am Ende des Workshops ein greifbares Ergebnis in der Hand zu halten, schätzen die Schüler. In der Summe können diese somit eine gut informierte Entscheidung für den Start in ihr zukünftiges Berufsleben treffen, und vor allem fundiert die Vor- und Nachteile einer Ausbildung oder eines Studiums abwägen. Mit dieser Kooperation, möchte die Schule weitere Schritte auf den Weg zur MINT-EC-Schule gehen. 

SGA - 16:30 @ Neue Artikel







E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram