Städtisches Gymnasium Ahlen

Schule im Herzen der Stadt

 
renneule.animation©matt

zuletzt aktualisiert:  Anmeldung für das neue Schuljahr (G9)+++ Schnupperkurs für 4.Klässler: Forscherwerkstatt +++ Schnupperkurs für 4.Klässler: English Friends +++ Project Rainforest +++ Schulgarten & Grünes Klassenzimmer +++ Kunst am Bau +++ Book in a Box

03.10.2018

Städtisches Gymnasium Ahlen in Krakau und Auschwitz-Birkenau

Am Beginn von Auschwitz standen Vorurteile – Städtisches Gymnasium Ahlen in Krakau und Auschwitz-Birkenau
 
krakau1.jpgSeit 2004 ist die Studienfahrt nach Krakau und der damit verbundene Besuch des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau fester Bestandteil der Bildungs- und Erziehungsarbeit am Städtischen Gymnasium in Ahlen. Auch im Jahr 2018 haben sich 28 SchülerInnen und drei Lehrer vom 22. bis zum 27. September auf den Weg gemacht, um sich vor Ort mit dem Symbolort des industriellen Massenmordes auseinanderzusetzen.
Gleich am ersten Tag nach der Ankunft in Krakau machte sich die Gruppe auf den „schweren Weg“ zum 70 Kilometer entfernt liegenden ehemaligen Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau. Über dem Lagertor konnte die Gruppe die Worte „Arbeit macht frei“ lesen. Der ganze Zynismus und die Perfidität dieses ungeheuerlichen Ortes spiegelt sich bereits in diesen drei Worten wider. Was den SchülerInnen bei der Führung durch das Stammlager Auschwitz I und das Vernichtungslager Birkenau begegnet ist, was sie hörten und vor allem sahen – aufgehäufte Haare, Schuhe sowie Koffer mit den Namen von Ermordeten –, ließ sie nicht mehr los. Die Eindrücke machten zunächst sprachlos. Aus dieser Sprachlosigkeit erwuchs aber bereits während des weiteren Fahrtverlaufs ein Reflexionsprozess, der auch nach der Rückkehr nach Ahlen weiter geführt werden wird und muss – darüber waren sich alle Beteiligten einig.krakau.jpg

Am Beginn von Auschwitz standen Vorurteile. Vorurteilen entgegenzutreten und den Wert von kultureller und religiöser Vielfalt bewusst zu machen ist daher ein wichtiges Ziel der Fahrt – und ein wichtiger Teil der täglichen Arbeit am Städtischen Gymnasium.

SGA - 22:19 @