Städtisches Gymnasium Ahlen

Schule im Herzen der Stadt

 

zuletzt aktualisiert: ANMELDUNGEN +++ DJK Vorwärts 19 Ahlen Jubiläumslogo +++ Fotos vom 16. Kammermusikabend +++ BAS Karnevalsorden Wettbewerb +++ Englisch Unterrichtsbeispiele Klasse 6 +++ Abivorklausuren +++ Präventionsprojekt: Chaos im Kopf +++ Medienscouts +++ iPad-Klassen +++

12.04.2019

„Fleißige Hasen“ am Städtischen Gymnasium Ahlen geehrt

Wett2.jpgAm Donnerstag fand am Städtischen Gymnasium Ahlen eine besondere Ehrungsveranstaltung statt. Geehrt wurden Schülerinnen und Schüler, die sich in den vergangenen Monaten durch besonders gute Leistungen in unterschiedlichsten Wettbewerben hervorgetan haben. Schulleiter Meinolf Thiemann betonte in seiner Ansprache dabei, dass durch die Ehrungsveranstaltung sehr gute Schüler für ihre Leistungen geehrt und in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit gestellt werden sollen. Zum anderen solle die Veranstaltung dazu dienen, bei allen Schülern die „Lust auf Leistung zu wecken“ und noch mehr Schüler zur Teilnahme an Wettbewerben zu motivieren. Neben den Urkunden der ausrichtenden Organisationen wurden allen Preisträgern noch Schokoosterhasen überreicht, um sinnbildlich die „fleißigen Hasen“ des Städtischen Gymnasiums zu ehren.Die Ehrungsveranstaltung fand nun schon das dritte Jahr in Folge statt und gehört damit schon zum festen Bestandteil des Schullebens. Die Motivation bei den Schülerinnen und Schülern des Städtischen Gymnasiums an Wettbewerben außerhalb der Schule teilzunehmen war noch nie so groß wie in den letzten Jahren.

Wettbewerbe

Wett3.jpgAufgerufen wurden die Gewinner des Heureka-Wettbewerbs und des Diercke Wissen Geographie Wettbewerbs, die erfolgreichen Teilnehmer der Mathematik-Olympiade und des Mathematikwettbewerbs Bolyai sowie die Preisträger der Junior Science Olympiade. Außerdem wurde ein Team geehrt, das im Dezember letzten Jahres erstmalig am Roboterwettbewerb Robot-Game der Hochschule Hamm-Lippstadt teilgenommen hat. Fünf Schüler der Q2 erhielten darüber hinaus für das Erlangen des Cambridge Certificate eine Auszeichnung, das weltweit als Nachweis für hervorragende Englischkenntnisse anerkannt ist.
 

Wett1.jpg

Hans-Riegel-Stiftung
Erstmalig wurde in diesem Jahr auch mit Eda Özüdogru eine Schülerin geehrt, die mit ihrer sehr guten Facharbeit „Auswirkungen von Handystrahlungen“ den zweiten Preis der Dr. Hans Riegel Stiftung gewonnen hat, die sich der Förderung von Nachwuchskräften für Naturwissenschaften und Technik verdient macht.
 
Neue Schulband
Ein weiteres Highlight der Ehrungsveranstaltung war neben den verschiedenen Spitzenleistungen in den Wettbewerben der Auftritt der neuen Schülerband des Städtischen Gymnasiums, die mit einigen Einspielungen für einen unterhaltsamen musikalischen Rahmen bei der Veranstaltung sorgte.

SGA - 09:00 @