Städtisches Gymnasium Ahlen

Schule im Herzen der Stadt

SGA

SV

Lumi

SGA

iPad

 Aktuelles: ++ Deutsch: Book Bentos "Die Physiker"++ Anmeldung und Infoabende ++ Profile am SGA  + Elterninfos: Corona ++

Anmeldung

Klasse 5 / EF

IServ

Elternportal

BuFDi

Wir stellen ein!

Schnuppern

4.Klässler AGs

13.09.2022

„Er gehört zu mir“ - Begeisterung der Schüler:innen des Städtischen Gymnasiums Ahlen über Besuch der aktuellen Ausstellung muslimischer Lebenswelten im ReligioMuseum in Telgte

Ausstellung 1.jpgDer Kurs Islamische Religion Klasse 6 und der Kurs Katholische Religion Klasse 7 fuhren zusammen mit ihren Lehrerinnen Frau Cadirgi und Frau Strasser nach Telgte, um dort gemeinsam die Ausstellung „Er gehört zu mir - Muslimische Lebenswelten in Deutschland“ zu besuchen.

Direkt nach dem Essen in der Mensa ging es um 13:00 Uhr los. Die 44 Schülerinnen und Schüler waren ebenso gespannt wie ihre Lehrer:innnen auf das, was sie im Museum erwarten würde.  In zwei getrennten, aber parallel stattfindenden Führungen wurden die beiden Kurse durch die Ausstellung geführt, die am Beispiel von zwölf Muslim:innen, die mehrheitlich in Deutschland geboren sind, die Vielfalt muslimischer Lebenswelten in Deutschland zeigen möchte.  Die ausgewählten Muslime, vom sogenannten Gastarbeiter aus Ahlen bis zur aus Syrien Geflüchteten, geben Einblicke in die religiöse Praxis, in Wünsche und Hoffnungen. Dadurch, dass sie selbst zu Wort kommen, erhält der Besucher die Chance, deren Glauben aus ihrer Perspektive kennenzulernen. In thematisch gestalteten Räumen,  wie z.B. das „Gebet“, die „Pilgerfahrt nach Mekka“ oder „Lebensstationen: Geburt, Hochzeit und Tod“ wurden anschaulich wesentliche Elemente des islamischen Glaubens verdeutlicht und gleichzeitig gezeigt, wie unterschiedlich diese in verschiedenen islamischen (Herkunfts-)Ländern umgesetzt werden. Während den Schüler:innen des katholischen Religionskurses vor allem durch den Vergleich mit Elementen ihres Glaubens die Besonderheiten des Islams offenbart wurden, hatten die Schüler:innen des islamischen Kurses große Freude daran, Bekanntes aus dem eigenen familiären Bereich im Museum wiederzuentdecken und mit fremden Elementen zu vergleichen. Im Anschluss an die Führung erhielten die Kinder noch die Gelegenheit, selbst durch die Ausstellungsräume zu gehen und sich einige Dinge intensiver anzuschauen.

Am späten Nachmittag kehrten alle Beteiligten mit vielen neuen und interessanten Eindrücken nach Ahlen zurück. In den nächsten Religionsstunden sollen diese dann aufgegriffen und gemeinsam verarbeitet werden.

SGA - 18:32 @ Neue Artikel



 

 






 

E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram